Bild von AUEG-2-prod
tritec pro Redaktion, 21.03.2022

Eine Frage, die wir gerade in Zeiten der Pandemie häufig gestellt bekommen, wenn wir geeignete Kandidaten für unsere Kunden suchen, lautet: „Wieso sollte ich in dieser Zeit meinen sicheren Job aufgeben, um zu wechseln?"
Eine berichtige Frage, das müssen wir ehrlich zugeben! Und wir beantworten sie wie folgt:
„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt". Ja, dieses Sprichwort kennen wir alle und ein Restrisiko ist immer da. Doch wir als tritec pro unterscheiden uns bei der Suche
nach Kandidaten. Was das heißt?
Wir kennen unsere Kunden sehr gut. Prozesse, Anforderungen und interne Abläufe sind uns geläufig und wir haben einen sehr genauen Blick dafür, was dort passiert und wie das bereits bestehende Team aussieht. Wie in jedem Lebensbereich ist Kommunikation das A und O. Wir sind im regelmäßigen Austausch mit unseren Kunden, wissen genau, welche Persönlichkeiten gesucht werden und welche Bereiche abgedeckt werden sollten.
Genau so nehmen wir es auch mit unseren Kandidaten. Wir suchen nicht einfach nur, um eine Vakanz zu decken. Wir wollen unsere Kunden, aber eben auch die Kandidaten zufrieden und glücklich sehen und schauen ganz genau hin, wenn es darum geht ein perfektes Match zu finden und setzen dafür alle Hebel in Bewegung.
Manchmal dauert die Suche auch länger, bis sich etwas Passendes gefunden hat, aber wie sagt man so schön: „Was lange währt, wird endlich gut." Und deshalb dauert es eben manchmal etwas länger, dafür passt es dann aber!

Wir geben Kandidaten unser Versprechen und das merken die meisten schon in der ersten Konversation mit unseren Recruitern. Wir agieren schnell, agil, flexibel und offen, was wir als großen Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern sehen – wir sind die Spur persönlicher.

Wenn Sie also überlegen sich beruflich zu verändern, aber ebenfalls noch Scheu haben und einige Unsicherheiten, dann kommen Sie gerne auf uns zu und wir nehmen Ihnen ihre Bedenken, ganz sicher.

Themen, die uns bewegen.