Bild von AUEG-Netzwerk-Zweinull
tritec pro Redaktion, 02.05.2022

Schon wieder Montag. Entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn. Eines ist jedoch klar, mit der richtigen Motivation am Montag ist es doch mehr liebe als Hass. Wir haben ein paar Tipps, wie der Montag schnell nicht mehr als schlimmster Tag der Woche deklariert wird.

Sie gehören auch zu den Leuten, die am Montag darüber nachdenken, was die Woche über anliegt und bekommen dann schon schlechte Laune? Dann sollten Sie sich auf die Highlights der Woche fokussieren!
Erwartet Sie Freitag das Feierabendbier mit den Kollegen? Steht ein Wochenendtrip an oder die Vollendung eines tollen Projektes? Freuen Sie sich drauf! Und Sie werden sehen, aus schlechten Gedanken werden positive.

Ein Überblick verschaffen. Am besten durch einen Wochenplan. Nutzen Sie am Montag die Chance, sich einen Plan zu machen, was die Woche über anliegt. Sie können selbst bestimmen, wie Sie sich ihre Zeit einteilen und können sich stressfreie Inseln schaffen.

Belohnen Sie sich! Was spricht dagegen? Sie haben ein Projekt erfolgreich abgeschlossen oder ein schwieriges Gespräch gemeistert? Wie wäre es dann mit einem Essen beim Lieblingsitaliener, ein Kinoabend oder einfach einem schönen Glas Wein? Seien Sie stolz auf sich und belohnen Sie sich.

Es sind, wie oft, die kleinen Dinge im Leben, die uns dabei helfen, vermeintlich große Hürden zu überwinden, also probieren Sie es einfach aus.

Themen, die uns bewegen.