Bild von AUEG-Netzwerk-Zweinull
tritec pro Redaktion, 25.04.2022

Initiativbewerbungen sind für viele ein Schrecken, weil sie damit schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die meisten werden wahrscheinlich nie eine Antwort erhalten haben. Deshalb bekommen wir von tritec pro häufig die Frage "Warum soll ich mich auf eine Stelle bewerben, die es gar nicht gibt?“

Das Thema Initiativbewerbungen und wieso es sich doch lohnt, haben wir bereits in unserem vorherigen Blogbeitrag ausführlich erklärt!
Es gibt aber auch einen zweiten Fall, nämlich der, dass so manche Stelle gar nicht öffentlich ausgeschrieben ist. Aber woran liegt das?

Ganz einfach! Eine Stelle auszuschreiben, ist mit viel Vorarbeit und Aufwand verbunden. Zum einen muss man sich überlegen, was und wen man sucht, welche
Erfahrungen und Qualifikationen für die Stelle relevant ist. Auch Rahmenbedingen spielen eine wichtige Rolle.
Wir als tritec pro bekommen genau solche Prozesse mit und unterstützen unsere Kunden bei der Suche. Sie können sich also auf eine Stelle bewerben, die es noch gar nicht gibt und erhöhen somit die Chance, schon bald im Traumjob zu landen!

Worauf warten Sie also noch? Bewerben Sie sich! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Themen, die uns bewegen.